Minden ist eine Große kreisangehörige Stadt im Nordosten des Landes Nordrhein-Westfalen und Verwaltungssitz des ostwestfälischen Kreises Minden-Lübbecke im Regierungsbezirk Detmold. Die Stadt zählt rund 80.000 Einwohnerinnen und Einwohner und liegt am Wasserstraßenkreuz von Weser und Mittellandkanal. Die Aufnahme in die Arbeitsgemeinschaft der fahrradfreundlichen Städte und Gemeinden im Jahr 1996 ist die Folge eines konsequenten Engagements von Politik und Verwaltung, einen Wandel in der Verkehrspolitik zu vollziehen. Ziel ist es dabei vor allem, den Umweltverbund zu stärken und gleichberechtigt neben den motorisierten Individualverkehr zu stellen.

Weitere Informationen über die Stadt Minden finden Sie unter www.minden.de.

Ansprechperson in Minden:
Michael Lax
Stadtplanung und Umwelt
Innenstadtkoordinator + Fahrradbeauftragter
Tel.: 0571 / 89-78-9
E-Mail: m.lax@minden.de


Verkehrssicherheitskonferenz

Termin: 18.07.2018 von 16:30 bis 19:00 Uhr

Die Verkehrssicherheitskonferenz in Minden fand am 18. Juli 2018 mit VertreterInnen und Vertretern aus den Bereichen Auto (ADAC, Fahrschule), Fahrrad (ADFC), Fußgänger (Behindertenbeirat), ÖPNV, Stadtverwaltung (Planung, Verkehrsbehörde), Straßenverkehrsbehörde, Polizei und örtliche Verkehrswacht  im Regierungsgebäude am Weserglacis 2 statt.

Im Vordergrund der Sicherheitskonferenz steht die Diskussion und die Beantwortung folgender Fragen:

  • Wie lässt sich für Minden die Vision eines „idealen Miteinander“ beschreiben?
  • Welche Leitwerte bieten Orientierung?
  • Welche Verhaltensregeln oder -grundsätze gelten für das „neue Miteinander“?
  • Welche zentralen Parameter sind nach Möglichkeit einzuhalten?
  • Gibt es lokalspezifische Besonderheiten?
  • Was muss getan werden, damit die Vision zur Realität wird?

♥ Lesen Sie hier die beschlossene Deklaration zur Verkehrssicherheit in der Stadt Minden!

Sicherheitskonferenz in Minden

Aktionen vor Ort

Termin: Aktionstag am 29.09.2018

Am Samstag, den 29.09.2018 informierte die Stadt an einem Aktionsstand in der Mindener Innenstadt über die  Verkehrssicherheitskampagne „Liebe braucht Abstand“. Am Aktionsstand gab es den Entwurf der Mindener Deklaration für mehr Verkehrssicherheit und am Glücksrad wurden tolle Preise, z.B. Reflektoren, Tassen, Bonbons, Klingeln und Zollstöcke verschenkt. Plakat Walker verteilten kleine Geschenke in der Innenstadt und anhand von einem Abstandhalter wird der benötigte Platz eines Autos im Straßenverkehr verdeutlicht.

Fotos: Thomas Schubert

Stadt Minden