Die Stadt Ahlen liegt im westfälischen Münsterland im Norden von Nordrhein-Westfalen. Mit knapp 55.000 Einwohnern ist Ahlen die bevölkerungsreichste Stadt im Kreis Warendorf. Aus ökonomischen und ökologischen Aspekten gewinnt das Thema Mobilität einerseits als Standortfaktor an Bedeutung und andererseits muss die Balance zwischen uneingeschränkter Erreichbarkeit und einer lebens- und liebenswerten Stadt neu gefunden werden. Seit dem Jahr 2015 ist die Stadt Ahlen Mitglied in der AGFS. Ziel ist, dass Fußgänger, Radfahrer und der motorisierte Verkehr den vorhandenen Raum möglichst gleichberechtigt, effektiv und vor allem sicher miteinander teilen.

Weitere Informationen über die Stadt Ahlen finden Sie unter www.ahlen.de.

Ansprechperson in Ahlen:
Angelika Schöning
Fachbereich Stadtentwicklung und Bauen
Tel.: 02382 / 59-340
E-Mail: schoeninga@stadt.ahlen.de


Verkehrssicherheitskonferenz

Termin: 11.09.2018 von 17:00 bis 19:30 Uhr

Die Verkehrssicherheitskonferenz in Ahlen fand am 11. September 2018 mit VertreterInnen und Vertretern aus den Bereichen Auto (Fahrlehrerverband, Fahrschule), Fahrrad (ADFC, RSD 67 Ahlen), Fußgänger (VCD), ÖPNV (RVM), Stadtverwaltung (Planung, Verkehrsbehörde), Straßenverkehrsbehörde, Polizei und Verkehrswacht im Rathaus statt.

Im Vordergrund der Sicherheitskonferenz steht die Diskussion und die Beantwortung folgender Fragen:

  • Wie lässt sich für Ahlen die Vision eines „idealen Miteinander“ beschreiben?
  • Welche Leitwerte bieten Orientierung?
  • Welche Verhaltensregeln oder -grundsätze gelten für das „neue Miteinander“?
  • Welche zentralen Parameter sind nach Möglichkeit einzuhalten?
  • Gibt es lokalspezifische Besonderheiten?
  • Was muss getan werden, damit die Vision zur Realität wird?
Bürgermeister Dr. Berger eröffnet die Sicherheitskonferenz

 


Aktionen vor Ort

Termin:  Der Aktionstag findet im Frühjahr 2019 statt.

Stadt Ahlen