Dortmund ist eine Großstadt in der Metropolregion Rhein-Ruhr in Nordrhein-Westfalen. Im gesamtdeutschen Vergleich ist Dortmund die achtgrößte Stadt mit rund 600.000 Einwohnern. Viele Menschen verursachen auch viel Verkehr. Im Rahmen der Kampagne „Liebe braucht Abstand“ werden Personengruppen unterschiedlicher Verkehrsarten, wie Fuß- und Radverkehr, motorisierter Individualverkehr und Öffentlicher Personennahverkehr für das Abstandsverhalten sensibilisiert.

Weitere Informationen über die Stadt Dortmund finden Sie unter www.dortmund.de

Ansprechperson in Dortmund:
Anette Herter
Stadtplanungs- und Bauordnungsamt- Mobilitätsplanung 61/3-2
Tel.: 0231 / 5023724
E-Mail: aherter@stadtdo.de


Verkehrssicherheitskonferenz

Termin: 5.07.2018 von 17:00 bis 19:30 Uhr

Die Verkehrssicherheitskonferenz in Dortmund fand am 5. Juli 2018 mit VertreterInnen und Vertretern aus den Bereichen Auto (ADAC), Fahrrad (ADFC), Fußgänger (Behindertenbeauftragte), ÖPNV, Stadtverwaltung (Planung, Verkehrsbehörde), Straßenverkehrsbehörde, Polizei und örtliche Verkehrswacht im Umweltamt statt.

Im Vordergrund der Sicherheitskonferenz stand die Diskussion und die Beantwortung folgender Fragen:

  • Wie lässt sich für Dortmund die Vision eines „idealen Miteinander“ beschreiben?
  • Welche Leitwerte bieten Orientierung?
  • Welche Verhaltensregeln oder -grundsätze gelten für das „neue Miteinander“?
  • Welche zentralen Parameter sind nach Möglichkeit einzuhalten?
  • Gibt es lokalspezifische Besonderheiten?
  • Was muss getan werden, damit die Vision zur Realität wird?

♥ Lesen Sie hier die beschlossene Deklaration zur Verkehrssicherheit in der Stadt Dortmund.

Sicherheitskonferenz in Dortmund

Aktionen vor Ort

Termin: Aktionstag am 13.09.2018 von 10:00 bis 16:00 Uhr am Platz von Netanya

Am Donnerstag waren die Partner mit einem Aktionsstand in der Dortmunder Innenstadt und informierten alle Interessierte über die Verkehrssicherheitskampagne „Liebe braucht Abstand“. Sie sind herzlich eingeladen, am Glücksrad zu drehen und uns ihre Meinung zur Dortmunder Deklaration mitzuteilen. Machen Sie mit und halten Sie Ihre Augen offen – unsere Plakat Walker verteilen in der Fußgängerzone Reflektoren, Klingeln, Tassen, Bonbons und auch Zollstöcke.

Aktionstag in Dortmund
v.l. Winfried Sagolla, Anette Herter, Sarah Stork
Plakat – Walker
Aktionsstand in Dortmund

Augen auf!

Fahrrad ausleihen und los geht’s!


In Dortmund machten Mitte September Großflächenplakate mit Motiven der Kampagne auf das Thema Verkehrssicherheit aufmerksam.

Stadt Dortmund