Die Stadt Aachen ist eine kreisfreie Großstadt im Regierungsbezirk Köln und hat etwa 245.000 Einwohner. Sie ist Verwaltungssitz der Städteregion Aachen und seit 1890  die westlichste deutsche Großstadt. Seit dem Jahr 1995 ist die Stadt Aachen Mitglied in der AGFS und seit 2008 Mitglied im Zukunftsnetz Mobilität NRW. Ziel ist, dass Fußgänger, Radfahrer und der motorisierte Verkehr den vorhandenen Raum möglichst gleichberechtigt, effektiv und vor allem sicher miteinander teilen.

Weitere Informationen über die Stadt Aachen finden Sie unter www.aachen.de.

Ansprechperson in Aachen:
Claudia Nowak
Fachbereich Verkehrsplanung und Mobilität
Tel.: 0241 432-6192
E-Mail: claudia.nowak@mail.aachen.de


Verkehrssicherheitskonferenz

Termin: 10.03.2020 von 17:00 bis 20:00 Uhr

44 Teilnehmende aus den Bereichen Einzelhandel, Mobilitätsverbände und -initiativen, Kammern, Logistikbranche, Politik, Polizei, Hochschule, Verkehrsunternehmen, Fahrschulen und Fachverwaltungen legten gemeinsam den Grundstein für eine „Aachener Erklärung zur Verkehrssicherheit“. Diese konsensual erarbeitete Erklärung bildet die Grundlage für die weitere Arbeit im Bereich der Verkehrssicherheit in Aachen und ist somit ein Meilenstein des Aktionsplans Verkehrssicherheit.

Über drei Stunden brachten die Teilnehmenden in Plenarien und Workshops mit Schwerpunkten zu den Bereichen Fußverkehr, Radverkehr und motorisierter Verkehr ihre spezifischen Wünsche und Anregungen in die Deklaration ein. Sie bekräftigten dadurch die Wichtigkeit der Verkehrssicherheitsarbeit und ihre Bereitschaft, als Multiplikatoren ihren Teil zu einem verkehrssicheren Aachen beizutragen.


Aktionstag in Aachen

Am 23.06 und 24.06.2020 fand im Zeitraum von 14:00 bis 18:00 Uhr am Holzgraben der „Liebe-braucht-Abstand“-Aktionstag statt. Plakat-Walkerinnen verteilten kleine Aufmerksamkeiten an die Fußgänger/-innen in der Innenstadt. Vor Ort konnten Sie sich die ersten Ergebnisse der Verkehrssicherheitskonferenz durchlesen.
Pressemitteilung der Stadt Aachen

Stadt Aachen